Startbild des Lernmoduls "Begleitung und Unterstützung epilepsiekranken Schüler*innen mit einem Bild von Grundschülern in einer Klasse

Begleitung und Unterstützung von epilepsiekranken Schüler*innen

Beschreibung

Das Lernmodul „Begleitung und Unterstützung von epilepsiekranken Schüler*innen“ gibt einen Einblick in relevante Aspekte von Epilepsieerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen im Kontext Schule.

Das Lernmodul richtet sich vor allem an Lehrkräfte, die Schüler*innen mit Epilepsie begleiten und einen ersten Einblick in die Thematik erhalten möchten. Selbstverständlich kann das Lernmodul aber auch von allen anderen interessierten Personen genutzt werden.
Es wurde im Rahmen einer Masterarbeit im Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung geplant und erstellt.

Hinweis
Die aktuelle Situation macht bei vielen Schulen, Universitäten und Lehrenden ein sehr schnelles Einarbeiten in die Online-Lehre erforderlich. Deshalb hat sich der Universitätsverbund digiLL entschieden, den erprobten und umfangreichen Qualitätssicherungsprozess zu verkürzen und auch Versionen von Lernmodulen einzustellen, die noch nicht den kompletten Qualitätssicherungsprozess durchlaufen haben. Geben Sie uns gerne Feedback zu dem Lernmaterial, damit wir auch Ihre Hinweise und Anmerkungen in der nachgeholten Qualitätssicherung berücksichtigen können.

Johanna Heisterkamp, Masterstudierende aus dem Lehrstuhl “Pädagogik und Rehabilitation bei Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung” und das Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL) der Universität zu Köln

Universität zu Köln

40 Minuten

CC BY-SA 4.0

28. September 2021